Christine Fenkart
Aufstellungen
Schamanismus
Lebensberatung
NEWS

Seminarreihe - Heil werden im System

In den einzelnen Modulen der Seminarreihe befassen wir uns intensiv mit unserem eigenen Familiensystem.

 

Wir arbeiten mit unseren Prägungen aus der Familie, beschäftigen uns mit unseren Eltern und schauen uns unser Verhalten gegenüber unserem Vater und unserer Mutter an...

  • Wie bin ich ihnen begegnet?
  • Wie habe ich mich ihnen gegenüber verhalten?
  • Wie fühle ich mich als Mitglied in meiner Familie?
  • Welchen Platz habe ich in meiner Familie eingenommen?
  • Wie haben sie sich gegenüber mir verhalten?

Aus frühester Kindheit erarbeiten wir, welche Erinnerungen an die Kindheit da sind und welche Gefühle damit in Verbindung stehen. Wenn sie positiv und angenehm sind, dann können wir die guten Prägungen verstärken.

Oder wir empfinden etwas, das uns unsicher oder klein macht, dann versuchen wir das los zu werden.
Wir finden mit Hilfe von Familienaufstellung heraus, was jetzt nicht mehr in unser Leben passt. Im Erwachsenenalter haben wir andere Bedürfnisse, als in der Kindheit.

 

Wir schauen welche Situationen uns aus unserer Kindheit unangenehme Gefühle oder Ängste bereiten - oder sogar in Zorn versetzen. Das können wir dann mit Hilfe von Aufstellungen und Ritualen auflösen.

 

Sind es meine Gefühle die berechtigt sind und zur Situation passen oder habe ich diese Emotionen übernommen von meinen Eltern? Und wie wirken sie sich auf mein jetziges Leben aus?

Ist es an der Zeit das alles los zu lassen und abzugeben weil es jetzt nicht mehr förderlich ist?

  • War es in meiner Entwicklung gut so zu reagieren?
  • Was ist noch gut für mich und was möchte ich nicht mehr.
  • Was möchte ich auch in Zukunft verändern?

Wenn wir wissen, was wir an Glaubenssätzen, Verhalten, Werten und Einstellungen nicht mehr möchten können wir es transformieren.

 

Methodisch arbeiten wir mit Meditation, Übungen, Ritualen, Fallbeispielen und Familienaufstellung.

Termine
Weitere Informationen erhalten sie hier ...
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK